Immer dem Gesicht voraus zum Unbekannten
  -
  - -
JSC Avers - Doctor Light
Über die GesellschaftErzeugnisseKontaktePublikationenErfolgträchtige Erzeugnisse  
Auf die Hauptseite / Publikationen / Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin

Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin

"Doktor Svet", "AVERS-Dusch ", "AVERS-Light", "AVERS-Sun", "AVERS-Freshguard", "AVERS-STREAM" das sind phototherapeutische und physiotherapeutische Gerate von NPK "AVERS"


Die Gesundheit eines Menschen ist ein vielseitiger Begriff und ist nicht auf den körperlichen Zustand beschränkt. Psychische und geistige Gesundheit des Menschen, seine ästhetische und künstlerische Entwicklung sind auch wichtig. Deshalb stützt sich die moderne Medizin auf Errungenschaften von mathematischen, technischen, Natur- und Geisteswissenschaften. In unserem Land sind die Rechte auf Gesundheitsschutz gesetzlich gesichert. Aber das Gesundheitswesen wird seitens der Diagnostik und Behandlung entwickelt, statt die prophylaktische Medizin, die auf Unterstützung der Gesundheit vom Geburt an bis zu hohem Alter und auf die Krankheitsverhütung und Behandlung der Krankheiten im Frühstadium gerichtet ist. In den 1980er Jahren wurde in unserem Land der Krankenkult gebildet, und das Gesundheitswesen war ausschließlich auf Kranke orientiert. Und die Früchte solcher Politik ernen wir heute. Sterblichkeit erreichte in unserem Land den Stand 16 Menschen pro 1000, und Fertilität – 10,5 Menschen pro 1000 Einwohner. Die Durchschnittssterblichkeit der Männer liegt im Alter 59 Jahre, der Frauen – 72 Jahre. Jährlich werden 200 Mia. von Erkrankungen registriert (ca. 100 Mia. werden überhaupt nicht registriert), darunter Erkrankungen der Atemwege betragen 26%, des Kreislaufs – 11%, der Verdauung – 8%.

In Russland gibt es 1,1 Mill. Behinderte. Trotzdem wird die Verantwortung für Gesundheit der Menschen auf Ärzte übertragen, obwohl es klar ist, dass nicht Ärzte, nicht das Gesundheitswesen, sondern soziale Verhältnisse und Lebensniveau den Gesundheitsstand der Bevölkerung bestimmen. Heute ist strersserregende Pathologie (Alkoholismus, Depressionen, akute Gehirnkreislaufstörungen) gesteigert. Täglich befinden sich in Krankenhäusern ca. 2 Mill. Menschen. Jährlich werden bis 50 Mill. Fälle von Infektionskrankheiten registriert. Direkte und Indirekte Verlüste betragen jährlich 50 Mio. Rubel. Eine wichtige Gesundheitskennziffer der Bevölkerung ist die Gesundheit der heranwachsenden Generation. Aber hier sind die Ziffer auch trostlos: 65% der Schüler haben wesentliche Abweichungen im Gesundheitszustand, mehr als 80% der Einzuberufenden sind körperlich schwach. Alle diese Tatsachen bestätigen, dass sich der heutige Prinzip des Gesundheitsschutzes nicht bewährt. Das heutige System des Gesundheitswesens ist auf den Kampf mit entstandenen Krankheiten gerichtet und ist unfähig, den Gesundheitszustand der Bevölkerung zu verbessern. Man braucht eine neue Strategie für Schutz und Verbesserung der Bevölkerungsgesundheit. Die Entwicklung und die Verwirklichung breiter prophylaktischer Programme soll den Vorrang bekommen. Hier ergibt sich aber ein Paradox: Das praktische Gesundheitswesen kann nicht neue Technik und neue Technologien kaufen und einführen, und die medizinische Wissenschaft bekommt deswegen keine Aufträge auf Entwicklung solcher Technologien. Zum Beispiel, die Heilanstalten sind nur zu 30% mit physiotherapeutischen Geräten bestückt, und die sind in den 1970er erzeugt und sehr veraltet, und das in der Zeit, wenn sich die Medizin auf die Physiotherapie stützt. Das zukünftige Gesundheitswesen muss seine Aufmerksamkeit der breiten Entwicklung von modernen Technologien im Bereich Physiotherapie und von natürlichen Mitteln der Prophylaxe schenken. Noch mehr paradox sieht die Situation aus, wenn neue einzigartige Geräte erscheinen. Diese Geräte für Prophylaxe und Behandlung von Atmungsorganen, Herz- Kreislauferkrankungen, Haut- und Stütz-und Bwedungssystemserkrankungen werden nicht benutzt, obwohl sie klinische Prüfungen bestanden und alle Registrierungsscheine des Ministeriums für Gesundheitswesen und Sozialentwicklung bekommen haben, und das kommt deshalb vor, weil darüber ein gewisser Beamter nicht weiß. Und wen sogar der Beamte über diese Geräte erfährt, hat er keine Kostenposition für den Kauf dieser Anlagen.

Als Beispiel kann ein einzigartiges Gerät der Forschungs- und Produktionsgesellschaft "AVERS" dienen, und zwar das physiotherapeutisch Gerät für Hydromassage und Lichteinwirkung "AVERS-Dusch". In diesem Gerät sind zwei Arten des Physiotherapie – Hydrotherapie (Wasserbehandlung) und Phototherapie vereinigt. Die Wurzeln der Wasser- und Lichtbehandlung finden wie in uralten Zeiten. Für die alten Völker aus Ägypten und Indien dienten Wasser und Licht als die wichtigsten heilenden und prophylaktischen Mittel. Es gelang den Wissenschaftlern von NPK "AVERS" das, was niemand vorher erreichen konnte: Sie haben Licht in einen Wasserstrahl gesteckt. Im Ergebnis erschien das medizinische physiotherapeutisch Gerät neuer Generation.

Seit Mitte des 18. Jahrhunderts begannen die tiefsten Untersuchungen der Einwirkung des Sonnenlichtes auf den Tierorganismus. Besondere Stelle nimmt hier die Untersuchung des sichtbaren Spektrums, und zwar des blauen, des grünen und des roten. 1865 hat
Molechotte festgestellt, dass wenn die Frösche gleicher Temperatur und gleichen Gewichts mit blauem Licht beleuchtet werden, wird die Absonderung der Kohlensäure auf das Dreifache höher im Vergleich zur Absonderung in der Dunkelheit. So wurde bewiesen, dass das blaue Licht den Stoffwechsel aktiviert. Im Alten Rom wurden Wasser und Sonnelicht für die Gewichtsabnahme gleichzeitig angewendet.

Im Gerät "AVERS-Dusch" sind einwellige Strahler blauer Farbe mit der Wellenlänge 450 Nanometer benutzt, 1 mm dichte Wasserstrahlen sind Lichtleiter und werden unter dem von 0,5 bis 3 at. eingelassen, d.h. einfache Wasselreitung.

Das Gerät hat klinische Prüfungen im Wissenschaftlichen Zentrum für Kindergesundheit der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften (Direktor – Mitglied der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften A.A. Baranow), in der Rheumatologischen Abteilung erfolgreich bestanden. Ergebnisse: 60% – ausgezeichnet, 30% – gut, 10% – befriedigend. Keine Nebenwirkungen festgestellt. Der Klinische Burdenko Hauptmilitärspital (Chef – Mitglied der Russischen Akademie für Naturwissenschaften W.M. Kljushew), die physiotherapeutische Abteilung: gut – 78%, befriedigend – 22%, keine negativen Ergebnisse.

Das Gerät ist handlich, man braucht nur Wasserleitung und Ablauf. Aber nach der Anzahl der Krankheiten, die mit diesem Gerät behandelt werden können, kann es mit einer großen Stadtpoliklinik gleichgestellt werden. Das sind Herz- Kreislaugerkrankungen, Erkrankungen mit erhöhter Blutviskosität, venöse Insuffizienz, Stoffwechselstörungen, Neurasthenie, Leberzirrhose, Hepatitis A und B, Adiposität, Hyperlipidämie, Arthrose und Arthritis, Ostheochondrose und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Das Gerät ist auch in der Rehabilitationsperiode nach der Myokardinfarkt, dem zerebrovaskulärem Insult, bei Prophylaxe von Erkältungen, darunter auch Grippe, wirksam. Und das alles ohne Anwendung von Arzneimitteln, wenn bei der Behandlung Leber, Nieren und andere Organe im Unterschied zur Behandlung mit Antibiotika, nicht geschädigt werde. Das nächste Gerät von NPK "AVERS" (nicht weniger wunderbar und wirksam) ist das phototherapeutisch Gerät "AVERS-Sun". Das Gerät besteht aus drei Glühbirnen mit Edison-Sockeln und kann in einer gewöhnlichen Tischlampe verwendet werden. In jede Birne sind 20 einwellige Strahler mit verschiedenen Wellenlängen eingebaut – blauer (435–470 nm), grüner (495–525 nm), roter (660–740 nm).In dieser Zeit wird das Gerät im Wissenschaftlichen Zentrum für Geburtshilfe, Gynäkologie und Perinatologie der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften, im Klinischen Krankenhaus 1 der Geschäftsstelle des Präsidenten der Russischen Föderation, im Zentralen Klinischen Mandryk Militärspital geprüft. Wie auch "AVERS-Dusch" zeigt dieses Gerät einzigartige Eigenschaften bei Prophylaxe und Behandlung von Herz- Kreislauferkrankungen, Kreislaufstörungen, insbesondere auf der Mikrozirkulationsebene, von chronischer Bronchitis, Schilddrüsenerkrankungen, eitrigen Entzündungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Hautverbrennungen. Und das – ohne jegliche Arzneimittel.

Das phototherapeutisch Gerät "AVERS-Light" ist auch bemerkenswert, sehr wirksam im Kampf gegen Respirations- und Virusinfektionen, Erkrankungen der Atemwege, und auch handlich und bequem sogar bei der Heimbehandlung. Das Gerät hat die klinischen Prüfungen in der Moskauer Medizinischen Setschenow Akademie (Rektor – M.A. Paltsew), in der HNO-Klinik bestanden. Ergebnisse: ausgezeichnet – 50%, gut – 40%, befriedigend – 10%. Erkrankungen: Rhinopharyngitis, Rhinitis, Pilzbefall der Mundhöhle, Otitis, Tonsillitis, allergische Erscheinungen. Moskauer Städtisches Klinisches Krankenhaus 40 (Chefarzt, Professor . J. Samochin), physiotherapeutische Abteilung. Kranke im Alter von 23 bis 76 Jahren. Ausgezeichnet und gut – 100%. 121 behandelt, außer der Behandlung von HNO-Krankheiten, wurde das Gerät in der Stomatologie bei der Behandlung von Gingivitis, Parodontitis, Stomatitis und Pilzbefall verwendet. Die Behandlungsdauer wurde aus das Anderthalbfache verringert. Die Behandlung verlief ohne Arzneimittel. Fast ähnliche Ergebnisse haben wir in dem Moskauer Städtisches Klinisches Krankenhaus 67 (Chefarzt, Professor . S. Schkoda).

Das Gerät ist bei der Prophylaxe von akuten Virusinfektionen der Atemwege und Grippe wirksam. Wenn man dieses Gerät in bestimmten Zeitabschnitten benutzt, muss man sich nicht impfen lassen und also in die Poliklinik nicht gehen, wohin viele kranke Menschen kommen und einander anstecken können. Wenn man seine Immunität mit unserem Gerät verstärkt, kann der Organismus alle Viren selbst bekämpfen. Solches Gerät soll in jedem Haushalt vorhanden sein.

Und endlich das wunderbarste Gerät von NPK "AVERS" – das physiotherapeutisch Gerät "Doktor Svet". Das Gerät ist für Kleinkinder entwickelt (vom Geburt an bis zum 4, Lebensjahr) und zur Handlichkeit in einen gewöhnlichen Lutscher eingebaut. Das Gerät hat die klinischen Prüfungen Im Wissenschaftlichen Zentrum für Kindergesundheit (Direktor – Mitglied der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften A.A. Baranow), in der Abteilung für Frühgeborene. Es wurden 25 Kinder mit dem Gewicht von 850 g bis 2600 g behandelt. Die Hauptdiagnosen war Zerebralischämie I. und II. Grades und Herde der bakteriellen Infektion als Begleitungserkrankung (Omphalitis, Konjunktivitis). Bei 18 Kindern wurden Ödem und Hyperämie der Schleimhaut behandelt. Die Absonderungen aus den Nasengängen wurden zum 3.-4. Behandlungstag verringert, bei Kindern, die traditionell behandelt werden, nur zum 7.-8. Behandlungstag. Bei Kindern, die mit den Kranken im Kontakt waren, hat sich die akute Virusinfektion der Atemwege nicht entwickelt. Im Wissenschaftliche Zentrum für Geburtshilfe, Gynäkologie und Perinatologie der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften (Direktor – Mitglied der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften W.I. Kulakow) wurden die klinischen Prüfungen in der der Abteilung für Reanimation und Intensivbehandlung der Neugeborenen und für Pflege der Untergewichtigen inter der Leitung der Chefneonatologin des Ministeriums für Gesundheitswesen und Sozialentwicklung E.N. Bajbarina durchgeführt. Außer akuten Formen von akuten Virusinfektionen der Atemwege, Stomatitis, Rhinitis, Pilzbefall der Schleihaut in der Mundhöhle, Lungenentzündung verschwanden auch die Symptome der Tracheobronchitis sehr schnell. Schon zum zweiten Behandlungstag mit dem Gerät "Doktor Svet" wurde die Biozönose des Mundrachenraums normalisiert.

Moskauer Klinisches Filatow Krankenhaus 13 (Chefarzt Professor W.W. Popow), Abteilung für Pathologien der Neugeborenen, Permer Staatliche Medizinische Akademie (Rektor – korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften I.P. Korjukina), Fakultät für Vervollkommnung der Ärzte, Lehrstuhl für Pädiatrie mit der Fachrichtung Infektionskrankheiten der Kinder haben dieses Gerät hoch eingeschätzt.

Dieses Gerät hat keine Analoga. Es kann sowohl für Prophylaxe, als auch für Behandlung, sowohl individuell, als auch in Heilanstalten und Kindereinrichtungen (Kinderheime, Krippen) verwendet werden. Das Gerät ist einfach zu desinfizieren. Mit dessen Hilfe können mittelschwere Lungenentzündung und Grippe geheilt werden, und bei der Zahnung ist es unersetzlich.

Wenn schon die Politiker öffentlich erklären, dass das Wichtigste für jeden Staat ist, die gesunde Generation zu bewahren, dann warum dieses Gerät jedem Neugeborenen im Entbindungsheim nicht zu schenken? Vielleicht würden dann die oben genannten Ziffern (200 Mill. Erkrankungsfällen, mehr als 50 Mio. Rubel) verringert werden, denn wenn es keine Krankheit gibt, braucht man nicht zu heilen, und dann die schweren Nebenwirkungen von Antibiotika und verfälschten Arzneimitteln auch nicht zu behandeln. Vielleicht würden die Behörden aus dem Bereich Gesundheitswesen verstehen, dass die prophylaktische Medizin den Vorrang bekommen muss. Und die Sorge für die heranwachsende Generation soll schon in dem Moment beginnen, wenn eine neue Familie gebildet wird oder wenn eine Frau schwanger wird. Denn eine gesunde Gesellschaft bedeutet eigentlich gesunde Mutter, gesundes Kind und gesunder berufstätiger Mensch. Leider bleibt das Prinzip „Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin“, das vor hundert Jahren von russischen Wissenschaftler und Ärzte formuliert wurde, bleibt heute nur ein Schlagwort, und der Ausspruch „Unterstützen wir den inländischen Hersteller“ klingt komisch. An welcher Tür muss man denn klopfen, damit die Türen des Ministeriums für Gesundheitswesen und Sozialentwicklung der Russischen Föderation geöffnet werden?

Zum Schluss möchte ich optimistisch sagen, dass die Einwohner unseres Landes immer nach ihren eigenen Gesetzen lebten, die sich von dem Zeitwind unterschieden, und sie werden selbst verstehen, ob sie fehlerhafte Arzneimittel brauchen, die in so großem Ausmaß bei uns produziert und aus anderen Ländern importiert werden, und sie werden natürliche Mittel der Prophylaxe und Behandlung mit Wasser, Licht, Ernährung und Körperübungen wieder annehmen.

Mitglied der Akademie für
medizinisch-technische Wissenschaften
der Russischen Föderation,
Dr.rer.techn., Professor W.I. Gratschjow.
www.aversnpk.ru ,
e-mail:
aversnpk@mail.ru
Erzeugnisse, Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Erzeugnisse

Das physiotherapeutische Gerät für Hydromassage und Lichteinwirkung AVERS-DUSCH
Physiotherapeutische Geräte. Das Physiotherapeutische Gerät für Hydromassage und Lichteinwirkung „AVERS-DUSCH“ ist für Prophylaxe und Behandlung von Herz- Kreislauferkrankungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Alle physiotherapeutischen Geräte von NPK „AVERS“ haben Patente und Registrierungsscheine und sind ein sicheres Mittel für Prophylaxe und Behandlung verschiedener Erkrankungen.
Weiter lesen...


Nachrichten, Medizin der Zukunft ist eine prophylaktische Medizin, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Nachrichten

Die AVERS-Forschungs- und Produktionsfirma hat ein neues Handbuch für Lehrer von Hochschuleinrichtungen und Spezialisten auf den Gebieten Medizin, Biochemie und Biologie herausgegeben - "DIE WIRKUNG DER SAUERSTOFF-SICHERHEIT AUF TIERKÖRPER"
Weiter lesen...


Im Laufe des Jahres 2020 wird die Aktivität der Gesellschaft "AVERS" auf Prüfungen folgender Erzeugnisse: phototherapeutisch und physiotherapeutisch Geräte, Erzeugnisse der medizinischen, Veterinär- und Haushalttechnik gerichtet
Weiter lesen...


Information für die Eltern, die Kleinkinder (im Alter bis 4 Jahren) haben: In das Apothekennetz 36,6 sind LED-Lutscher Doktor-Svet für Prophylaxe und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege zum Verkauf gekommen
Weiter lesen...


NPK "AVERS" entwickelt phototherapeutisch und physiotherapeutische Geräte neuer Generation auf Grund einwelliger Strahler des Sonnenlichtes, die im Unterschied zu Laserstrahlern keine Nebenwirkungen haben
Weiter lesen...


ERFOLGSTRÄCHTIGE ORGANISCHE REAKTIONSMITTEL FÜR NEUE TECHNIK
Weiter lesen...
 
 @Mail.ru
Rambler's Top100
.