NPK "AVERS"
-
«»
RUS / ENG / DE / ES / PT / FR
Über die GesellschaftErzeugnisseKontaktePublikationenErfolgträchtige Erzeugnisse  
Auf die Hauptseite / Erzeugnisse / Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010

Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010

"Doktor Svet", "AVERS-Dusch ", "AVERS-Light", "AVERS-Sun", "AVERS-Freshguard", "AVERS-STREAM" das sind phototherapeutische und physiotherapeutische Gerate von NPK "AVERS"


Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010 Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard", TU 5150-001-58668926-2010; Konformitätszertifikat RSS RU.AB52.B02159.

Bestimmt für eine bedeutende Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln pflanzlicher und tierischer Herkunft ohne Einfrieren. Das Gerät arbeitet im Kühlschrank autonom ohne Strom und kann bei langen Fahrten ohne Kühlmöglichkeit (Behälter) bequem verwendet werden, um ein Verderben der Lebensmittel zu verhindern.

In diesem Gerät werden monochromatische Strahlungsquellen des sichtbaren blauen Spektrums mit einer Wellenlänge von 430–470 Nanometer verwendet. Das Gerät schaltet sich nach 3 Stunden automatisch für 10 Minuten ein. Es wird mit autonomen elektrischen Elementen, Typ AAA, gespeist, die eine 2-monatige Arbeit des Geräts garantieren. Dieses Prinzip gestattet, Lebensmittel bei Stromausfällen, die im Sommer während des Aufenthalts im Wochenendhaus nicht selten vorkommen, aufzubewahren. Das Gerät wird mit Saugnäpfen an jeder beliebigen Wand des Kühlschranks oder Transportbehälters für Lebensmittel befestigt.

Das Arbeitsprinzip dieses Geräts beruht nicht nur auf der bakteriziden Wirkung des blauen Lichts, was nicht unbedeutend ist, sondern auch auf einer Photosensibilisierung der Moleküle tierischer Zellen durch bestimmte Wellenlängen dieses Spektrums (Absorption). Durch die zusätzliche Energie des absorbierten Quantums ist die Zelle in der Lage, selbständig, ohne Beteiligung des Blutkreislaufes, Sauerstoff aufzunehmen und lange zu leben.

Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010 Gegenwärtig werden Lebensmittel in Haushalts- und Gewerbekühlschränken bei unterschiedlicher Kühltemperatur aufbewahrt (-5° bis -35° und +1° bis +12°). Fleisch und Fleischerzeugnisse, Fisch und Fischerzeugnisse werden bei langer Aufbewahrung tiefgefroren (-5° bis -35°), wobei sie bei schnellem Auftauen ihre Geschmackseigenschaften und Nahrhaftigkeit verlieren. Ein Auftauen ohne Verlust dieser Eigenschaften muss 24 Stunden bei einer Temperatur von 18–20° stattfinden, was sehr viel Zeit beansprucht. Lebensmittel pflanzlicher Herkunft werden im Wesentlichen nicht eingefroren, da sie beim Verbrauch ihre Geschmackseigenschaften und Bekömmlichkeit verlieren. Das gilt auch für Milch und Milcherzeugnisse.

Die Lagerung von Lebensmitteln tierischer Herkunft bei herabgesetzten Temperaturen erlaubt, sie über eine lange Zeit aufzubewahren, da dieser Prozess die mikrobiologischen Reaktionen und die Wirkung der Enzyme stark verlangsamt. Die Vermehrung der Mikroorganismen ist umgekehrt proportional zur Lagerungstemperatur: Je näher sie bei Null Grad Celsius liegt, desto geringer ist die Aktivität der Mikroorganismen. Die Mikroorganismen vermehren sich bei niedrigeren Temperaturen deutlich langsamer, Schimmel (einige Arten) jedoch kann sich sogar bei einer Temperatur um -8°C entwickeln. Die Vermehrung der Mikroorganismen kommt bei einer Temperatur von unter -20°C völlig zum Stillstand.

Beträchtliche Temperaturschwankungen führen jedoch zu einer Beschädigung der Fleischfasern, da die Anzahl der Eiskristalle deutlich wächst. Nach einer Temperaturerhöhung tauen die Eiskristalle und im Fleisch wird die Faserstruktur beschädigt.

Zuckermelonen, Wassermelonen, Ananas, Kiwi, Mango, Bananen, Tomaten, Gurken und anderes wärmeliebendes Obst und Gemüse erfordern keine Aufbewahrung im Kühlschrank. Analog ist es auch besser, Zwiebel, Knoblauch und Kartoffeln nicht im Kühlschrank zu lagern.

Quark, Käse und Butter müssen nach dem Öffnen der Verpackung vor Fremdgerüchen, zu deren Aufnahme sie neigen, und vor der schnellen Ausbreitung von Mikroorganismen geschützt werden, wodurch sich ihre Haltbarkeitsfrist verkürzt.

Das blaue Licht (430–470 nm) besitzt eine starke bakterizide Wirkung und dringt außerdem in das tiefe Gewebe ein, was bei der Bestrahlung von Fleisch- und Fischerzeugnissen unerlässlich ist. Es übt keine zerstörende Wirkung auf Zellen aus, was die natürlichen Qualitätseigenschaften von Fleisch-, Fisch- und Milcherzeugnissen sowie Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft garantiert. Darüber hinaus ist anzumerken, dass Milch, die der Wirkung des Blaulichtspektrums ausgesetzt wurde, antirachitisch wird, was für Kleinkinder nicht unwichtig ist.

In Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft (Gemüse, Obst, Grünzeug) bleiben bei Bestrahlung im oben genannten Spektrum die Lebensfähigkeit der Zellen und gleichzeitig die Geschmacks- und gesunden Eigenschaften erhalten (Rieder, H., Lichttherapie, St. Petersburg, Zeitschrift "Praktische Medizin" (Svetolečenie, S-Pb, izd. žurnala „Praktičeskaja Medicina“), 1902, S. 11–24.

Vergleichende Tabelle der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln


Lebensmittel Im Kühlschrank Ohne Kühlschrank
  Herkömmlich Mit Gerät Herkömmlich Mit Gerät
Rohfleisch 3 16 1 10
Kochfleisch 3 20 1 12
Kochwurst 5 30 1 15
Rohfisch 2-3 15 1 10
Kochfisch 3 20 1 12
Milch (roh) 2 15 1 10
Käse 10 60 2-3 40
Brot 3 15 1-2 12
Obst 3 15 5 20
Gemüse 2 10 1 20
Grünzeug 3-5 10 2 17

Das Gerät wurde auf der Internationalen Messe für Erfindungen in Straßburg im September 2011 mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Das Gerät wurde auf der Internationalen Messe für Erfindungen in Straßburg im September 2011 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

 

Richten Sie bitte Anfragen bezüglich des Erwerbs von Geräten an folgende Adresse:

101000, Moskva, Krivokolenny per., d. 12, str. 3 (101000 Moskau, Kriwokolennyj-Gasse 12, Geb. 3)

Erzeugnisse, Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Erzeugnisse

Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010
Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010
Weiter lesen...


Nachrichten, Gerät zur Verlängerung der Haltbarkeitsfrist von Lebensmitteln "AVERS-Freshguard" TU 5150-001-58568926-2010, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Nachrichten

Im Laufe des Jahres 2016 wird die Aktivität der Gesellschaft "AVERS" auf Prüfungen folgender Erzeugnisse: phototherapeutisch und physiotherapeutisch Geräte, Erzeugnisse der medizinischen, Veterinär- und Haushalttechnik gerichtet
Weiter lesen...


Information für die Eltern, die Kleinkinder (im Alter bis 4 Jahren) haben: In das Apothekennetz 36,6 sind LED-Lutscher Doktor-Svet für Prophylaxe und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege zum Verkauf gekommen
Weiter lesen...


NPK "AVERS" entwickelt phototherapeutisch und physiotherapeutische Geräte neuer Generation auf Grund einwelliger Strahler des Sonnenlichtes, die im Unterschied zu Laserstrahlern keine Nebenwirkungen haben
Weiter lesen...


ERFOLGSTRÄCHTIGE ORGANISCHE REAKTIONSMITTEL FÜR NEUE TECHNIK
Weiter lesen...
 
 @Mail.ru
Rambler's Top100
.