NPK "AVERS"
-
«»
RUS / ENG / DE / ES / PT / FR
Über die GesellschaftErzeugnisseKontaktePublikationenErfolgträchtige Erzeugnisse  
Auf die Hauptseite / Erzeugnisse / Biolampe AVERS-Sun / Artikel

Biolampe AVERS-Sun, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Biolampe AVERS-Sun

"Doktor Svet", "AVERS-Dusch ", "AVERS-Light", "AVERS-Sun", "AVERS-Freshguard", "AVERS-STREAM" das sind phototherapeutische und physiotherapeutische Gerate von NPK "AVERS"


Die Anzeigen zur Anwendung des sichtbaren Spektrums des Lichtes.

Biolampe AVERS-SunDie Geschichte der Medizin ist reich an veränderlichen Ansichten und Theorien, und auch an alten Wahrheiten, die sich auf klare Beobachtungen der menschlichen Natur stützen. Luft und Licht sind notwendige Bedingungen für die Unterstützung der körperlichen und der geistigen Gesundheit, für das physische und psychische Wohlergehen, das das ewige Merkmal des klassischen Altertums bleibt. Es ist eine allgemeine Gewohnheit für Römer und Griechen, die Sonnenstrahlen zu benutzen. Hippokrates beschreibt die Anwendung der Sonnebäder zu diätischen und hygienischen Zwecken, und Herodot beschreibt deren Anwendung schon zu therapeutischen Zwecken. Der Sonnenbehandlung unterlagen nicht nur lokale Hautschädigungen, sondern auch gemeine innere Krankheiten.

Aurelian ( 525 v.C.) empfiehlt die Lichtbehandlung bei Kachexie, bei Adiposität, Arthritis, Wassersucht, bei Gebärmutterkrankheiten und chronischen Blasenkrankheiten. Zum Anwendungsbereich der Lichtbehandlung gehörten auch Koliken, Gelbsucht, Atrophie, allgemeine Abnormität der Kinder.

Biolampe AVERS-SunBesondere Stelle nahmen die Sonnebäder bei der Behandlung der Nervenkrankheiten, Lähmung, Hypochondrie, Hysterie und sogar der Epilepsie. Das Sonnenlicht wurde nicht nur für die ganze Körperoberfläche verwendet, sondern auch lokal. Der altrömische Brauch, sich nach dem Essen zu sonnen, ist bis heute in den Tälern der italienischen Alpen erhalten geblieben. In Tessin erreichen die Einwohner dank diesem Brauch ein hohes Alter. Ihr Sprichwort lautet: „Wohin die Sonne kommt, kommt kein Arzt“.

Im 18. Jahrhundert haben die Physiologen Edwards und Molechott mit einer Reihe von Experimenten den Einfluss des Lichtes auf den Stoffwechsel der Tiere bewiesen. Edward hat festgestellt, dass sich der Froschkeim in der Dunkelheit normal nicht entwickeln kann, und Molechott hat empirische bestimmt, dass wenn der Froschkörper beleuchtet wird, steigt die Absonderung der Kohlensäure auf das Dreifache höher im Vergleich zur Absonderung in der Dunkelheit, und die Absonderung der Kohlensäure steigt mit der Vergrößerung der Lichtstärke. Bekanntlich ist die Kohlensäure ein Produkt des Stoffwechsels (des Eiweiß-, Fett-, Kohlehydraten-, Glukosenabbaus). Außerdem hat das sichtbare Spektrum des Sonnenlichtes (390-750 nm) in seinem Einfluss auf den menschlichen Organismus keine Nebenwirkungen im Vergleich zu Arzneimitteln, und besonders Antibiotika. Das Sonnenlicht verteilt sich im wolkenlosen Himmel folgenderweise: UV-Strahlung (0,1-390 nm) - 10%; sichtbares Spektrum (390-750 nm) - 40%; infrarote Strahlung (750-10000 nm) - 50%.

Biolampe AVERS-SunBesonders wichtig ist die Wirkung des sichtbaren Spektrums auf den Hauptprodukt des pflanzlichen Stoffwechsels – Blattgrün. Es verschwindet in der Dunkelheit und, wenn es kein Licht gibt, können nur Pilze und die niedrigsten Lebewesen. Die Wirkung des sichtbaren Spektrums des Sonnelichtes auf die Tier- und Pflanzenwelt wurde bestimmt, als das erste organische Molekül erschien, und dauert bis heute. Stoffwechsel, Molekülensynthese, Verwertung von Lebenstätigkeitsprodukten der Zelle verlaufen dank dem sichtbaren Spektrum des Lichtes, das außerdem noch keimtötende Eigenschaften hat. Als erste haben 1877 Physiologen Downes und Blaunt bewiesen, dass das Sonnenlicht die Bakterien vernichtet oder ihre Entwicklung hemmt. Im 20. Jahrhundert wurde empirisch festgestellt, dass in einem Spektrum bestimmter Farbe aber mit verschiedenen Wellenlängen die Einwirkung auf die lebende Zelle unterschiedlich ist, weil die Moleküle- Photosensibilisatoren der Zelle nur das Quant bestimmter Wellenlänge (440 nm - Blutporphyrine, 450 nm - Flavinonukleotide, 460 nm- Bilirubin) abfangen. Auf Grund dieser Prinzipien wurden die Geräte für Phototherapie NPK „AVERS“ entwickelt, u.a. die Biolampe „AVERS-Sun“, die kleine Sonne in Ihrem Haus, auf der Arbeit oder im Heilanstalt.

Und noch eine kleine Bemerkung, nicht den üblichen Methoden und Mitteln heutiger Therapie zugunsten.
Der Medizinhistoriker I. Petersen erzählt in seinem Werk „Die Hauptmomente der historischen Entwicklung der Therapie“, dass das Behandlungssystem des Schotten Brown einer größeren Anzahl der Menschen das Leben kostete, als die Französische Revolution, und dass gerade dieses „Behandlungssystem“ Ende des 18. Jahrhunderts fast in allen Spitals Europas offiziell angenommen war.

Biolampe AVERS-SunDie Heilmedizin hat die prophylaktische völlig verdrängt, und mit der Entwicklung der starken Pharmaindustrie haben die Ärzte den „Krankenkult“ entwickelt. Der kranke Mensch wurde zum „Mittel des leichten Erwerbs“ der ganzen Reihe von Diagnostikern, Chirurgen, Provisoren und ihren Gehilfen. Heute sind falsche Diagnosen sehr verbreitet, bei denen die Behandlung mit teuren Arzneimitteln, die verschiedene Nebenwirkungen haben, erforderlich ist; und noch schlimmer – diese Arzneimittel werden auch oft falsifiziert. Die Falsifikation der Arzneimittel kommt schon in staatlichen Maßstäben vor. In den Apotheken werden Arzneimittel verkauft, die bestenfalls Kreide enthalten, in schlechteren Fällen – Stoffe, die nicht haltbar und nicht gereinigt sind. Für neu Erkrankung bekommt der Patient ein neues Rezept, und alles von Anfang an. Deshalb werden die Ärzte den kranken Menschen nicht entlassen, egal was sie sagen und machen würden, das ist ihr Einkommen, sowohl legales, als auch illegales. In einem weisen Staat wird die prophylaktische Medizin wiederaufleben und sich gegen die Heilmedizin durchsetzen. Luft, Wasser, Licht, Wärme, körperliche Bewegung haben doch positive physiologische Wirkung und nur sie können der Krankheit vorbeugen. Das Sonnenlicht und das Wasser waren und bleiben für den Menschen und für die ganzen Tierwelt die nächsten Heilfaktoren. Was das Leben unterstützt, kann die Krankheit heilen!
Erzeugnisse, Biolampe AVERS-Sun, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Erzeugnisse

Matrize mit monochromatischen Strahlungsquellen des sichtbaren Lichts für die Computermaus "AVERS-STREAM" TU 6342-001-58668926-2011
Matrize mit monochromatischen Strahlungsquellen des sichtbaren Lichts für die Computermaus "AVERS-STREAM" TU 6342-001-58668926-2011
Weiter lesen...


Nachrichten, Biolampe AVERS-Sun, Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Nachrichten

Im Laufe des Jahres 2016 wird die Aktivität der Gesellschaft "AVERS" auf Prüfungen folgender Erzeugnisse: phototherapeutisch und physiotherapeutisch Geräte, Erzeugnisse der medizinischen, Veterinär- und Haushalttechnik gerichtet
Weiter lesen...


Information für die Eltern, die Kleinkinder (im Alter bis 4 Jahren) haben: In das Apothekennetz 36,6 sind LED-Lutscher Doktor-Svet für Prophylaxe und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege zum Verkauf gekommen
Weiter lesen...


NPK "AVERS" entwickelt phototherapeutisch und physiotherapeutische Geräte neuer Generation auf Grund einwelliger Strahler des Sonnenlichtes, die im Unterschied zu Laserstrahlern keine Nebenwirkungen haben
Weiter lesen...


ERFOLGSTRÄCHTIGE ORGANISCHE REAKTIONSMITTEL FÜR NEUE TECHNIK
Weiter lesen...
 
 @Mail.ru
Rambler's Top100
.