NPK "AVERS"
-
«»
RUS / ENG / DE / ES / PT / FR
Über die GesellschaftErzeugnisseKontaktePublikationenErfolgträchtige Erzeugnisse  
Auf die Hauptseite / Erfolgträchtige Erzeugnisse / Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen"

Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen", Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen"

"Doktor Svet", "AVERS-Dusch ", "AVERS-Light", "AVERS-Sun", "AVERS-Freshguard", "AVERS-STREAM" das sind phototherapeutische und physiotherapeutische Gerate von NPK "AVERS"


Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen"

Die Erfindung ist für den Bereich Medizin, und zwar zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen sowie zur Rückgewinnung von Sauerstoff während der Durchführung von chirurgischen Eingriffen und bei der Geburtshilfe in geschlossenen Räumen bestimmt.

Dies ist ein neues Verfahren zur ununterbrochenen Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen und dessen Anreicherung mit Sauerstoff durch Chemisorption von Kohlendioxid und Wasserdampf.

Zu erzielendes technisches Ergebnis der Erfindung ist eine mehrstufige Reinigung des mittels Kompressor zugeführten Luftgemischs, und zwar:

  • Entfernung von feindispersen Teilchen und Aerosolen durch einen Aktivkohle-Stoff-Filter;
  • Adsorption von Gasen, Alkoholdämpfen, Ethern und anderen organischen Verbindungen durch Aktivkohle- und chemisorbierende Filter;
  • Einwirkung von harter Ultraviolettstrahlung (Wellenlänge 200–290 nm) und des monochromatischen Blaulichtspektrums (Wellenlänge 430–470 nm) auf pathogene Mikroflora und feindisperse Gasmoleküle, was eine Verringerung ihrer Virulenz, die Zerstörung der Membran und des Protoplasmas der Mikroorganismen und die Aktivierung der organischen Moleküle gewährleistet;
  • Chemisorption von Kohlendioxid (2) und Wasserdampf durch Kalziumperoxid (2) unter Abgabe von atomarem und molekularem Sauerstoff;
  • turbulente Vermischung der pathogenen Mikroflora und deren Toxine mit atomarem Sauerstoff, deren Desinfektion und Oxidation;
  • Reinigung des Luftgemischs von feindispersen Teilchen der Kohle und des Kalziumperoxids durch Wattefilter.

Das angebotene Verfahren realisiert einen neuen Ansatz in der Reinigung, Desinfektion und Sauerstoffrückgewinnung in einem geschlossenen Raum aus vom Menschen ausgeschiedenem Kohlendioxid und Wasserdampf und in der Entfernung von leichtflüchtigen organischen Substanzen (Alkoholdämpfe, Ether usw.) aus der Atmosphäre durch chemisorbierende Filter, wobei die Photoeinwirkung des Ultraviolett- und Blaulichtspektrums zusammen mit atomarem Sauerstoff, der durch die chemische Reaktion von 2 mit Peroxiden der Alkalimetalle gebildet wird, die eine Katalyse und eine effektive Desinfektion gegen pathogene Mikroflora gewährleistet.

Das Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen sowie Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen besteht darin, dass die Reinigung des dem Reinigungssystem erzwungen zugeführten Luftgemischs von feindispersem Staub und Aerosolen mittels Aktivkohle-Stoff-Filter und von Dämpfen organischer und leichtflüchtiger Verbindungen mittels Aktivkohle- und chemisorbierenden Filtern durchgeführt wird. Die Verringerung der Virulenz und die Photokatalyse der organischen Substanzen und der Mikroflora wird gleichzeitig mittels monochromatischen Strahlern im Ultraviolettbereich (Wellenlänge 200–290 nm) und im Blaulichtbereich (Wellenlänge 430–470 nm) bewirkt. Die Chemisorption von Kohlendioxid und Wasserdampf wird durch Einsatz eines Filters (z. B. aus Kalziumperoxid) gewährleistet, der dabei atomaren und molekularen Sauerstoff in das Luftgemisch abgibt. Bei der turbulenten Vermischung der pathogenen Mikroflora und deren Toxine mit atomarem Sauerstoff erfolgt eine Desinfektion und Oxidation sowie eine Anreicherung des Luftgemischs mit Sauerstoffmolekülen, wobei die im Luftgemisch vorhandenen organischen Verbindungen durch einen sekundären chemisorbierenden Aktivkohlefilter adsorbiert und die feindispersen Teilchen der Aktivkohle und des Kalziumperoxids durch einen Wattefilter gereinigt werden.

Analog kann dieses Verfahren zur Reinigung der Luft an öffentlichen Orten und im Straßen-, unterirdischen und Luftverkehr und zur Reinigung der Luft in Ortschaften und Städten mit starker Verschmutzung durch chemische Substanzen angewendet werden.

Anwendungsbereiche:

  • medizinische Einrichtungen;
  • Sanatorien und Kuranstalten;
  • öffentlicher und Individualverkehr;
  • Luftverkehr;
  • Ortschaften und Städte mit starker Verschmutzung durch chemische und kanzerogene Substanzen.
Erzeugnisse, Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen", Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Erzeugnisse

Das phototherapeutische Gerät AVERS-Light
Phototherapeutische Geräte. Das phototherapeutische Gerät „AVERS-Light“. Die Wissenschaftler aus NPK „AVERS“ entwickeln physiotherapeutische Geräte auf Grund photochemischer Vorgänge. In Analogie zur therapeutischen Einwirkung des Geräts „DOKTOR SVET“ wurde das Gerät „AVERS-Light“ entwickelt. Das Gerät ist für Prophylaxe und Behandlung von HNO-Erkrankungen, von gynäkologischen und urologischen Erkrankungen vorgesehen. Wie andere phototherapeutische und physiotherapeutische Geräte, wird das Gerät „AVERS-Light“ für Prophylaxe und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege bei Kindern und Erwachsenen verwendet.
Weiter lesen...


Nachrichten, Patent Nr. 2532174 "Verfahren zur Reinigung des Luftgemischs in chirurgischen und Geburtenstationen von pathogener Mikroflora und leichtflüchtigen organischen und kanzerogenen Substanzen und zur Rückgewinnung von Sauerstoff in geschlossenen Räumen", Doktor Svet, phototherapeutische Geräte, physiotherapeutische Geräte, NPK "AVERS"

Nachrichten

Im Laufe des Jahres 2016 wird die Aktivität der Gesellschaft "AVERS" auf Prüfungen folgender Erzeugnisse: phototherapeutisch und physiotherapeutisch Geräte, Erzeugnisse der medizinischen, Veterinär- und Haushalttechnik gerichtet
Weiter lesen...


Information für die Eltern, die Kleinkinder (im Alter bis 4 Jahren) haben: In das Apothekennetz 36,6 sind LED-Lutscher Doktor-Svet für Prophylaxe und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege zum Verkauf gekommen
Weiter lesen...


NPK "AVERS" entwickelt phototherapeutisch und physiotherapeutische Geräte neuer Generation auf Grund einwelliger Strahler des Sonnenlichtes, die im Unterschied zu Laserstrahlern keine Nebenwirkungen haben
Weiter lesen...


ERFOLGSTRÄCHTIGE ORGANISCHE REAKTIONSMITTEL FÜR NEUE TECHNIK
Weiter lesen...
 
 @Mail.ru
Rambler's Top100
.